Reiseangebot 2022

SÜD-INDIEN
 

Für  Rotarier  und  Lions

KULTURREISE  FÜR ROTARIER UND LIONS   (D-A-CH)
SOWIE FÜR DEREN ANGEHÖRIGE UND FREUNDE

Reisetermine:

Süd Indien Rotary Classic I
14.02.2022 - 27.02.2022
Süd Indien Rotary Classic II
27.02.2022 - 13.03.2022
(gemischte Gruppe offen für alle)

Route:

Chennai – Kanchipuram – Mahabalipuram – Pondicherry – Thanjavur – Trichy – Chettinad – Madurai – Periyar – Munnar – Alleppey - Cochin

 

     Rajvinder Singh - Ihr Reisebegleiter!

Der indisch-deutsche Schriftsteller, Synchronsprecher und Übersetzer Rajvinder Singh lebt seit 38 Jahren in Berlin. Er gilt als leidenschaftlicher Vermittler zwischen den Kulturen, insbesondere zwischen Deutschland und Indien. Herr Singh begleitete bereits den früheren Bundesaußenminister und heutigen Bundespräsidenten Frank Walter Steinmeier als "kultureller Sonderbotschafter" auf seinen Staatsbesuchen nach Indien. Heute widmet er sich von Berlin und Delhi aus dem kulturellen Austausch zwischen Deutschland und Indien und setzt sich für verschiedene Hilfsprojekte auf dem Subkontinent ein.
Als Synchronsprecher hat Rajvinder Singh bislang über 100 Spielfilme und mehrere Serien synchronisiert. Seit 2008 leiht er seine Stimme der Figur des Raj, einer der fünf Hauptfiguren der populären Erfolgsserie „The Big Bang Theory“.
Geboren am 04.01.1956 in Kapurthala (Indien), war er dort als Dichter, Sänger eigener Lyrik, Theateraktivist sowie Studentenführer tätig. Ab 1980 setzte er sein Studium in Deutschland fort. Seit 1985 schreibt und veröffentlicht Rajvinder Singh auch in Deutsch, das er liebevoll als seine „Stiefmuttersprache" bezeichnet. Mehrfach wurde er in Deutschland als Stadtschreiber berufen, so 1997 nach Rheinsberg, 2004 nach Remscheid und 2007 nach Trier. Seit April 1997 ist Rajvinder Singh deutscher Staatsbürger. Er ist Mitglied des Deutschen P.E.N. und des Verbandes Deutscher Schriftsteller. 
Als Gründungsmitglied der Initiative "Courage gegen Fremdenhass" hält Rajvinder Singh seit 1993 Vorträge an Schulen und veranstaltet interkulturelle Schreibwerkstätten, um die Schülerinnen und Schüler mit anderen Kulturen vertraut zu machen, ihre Ängste gegenüber dem "Fremden" abzubauen und so ihren Horizont zu erweitern. Neben Deutsch schreibt Rajvinder Singh gelegentlich noch in Punjabi, Hindi, Urdu und Englisch. Auf Deutsch sind bisher elf Gedichtbände des Autors sowie zahlreiche Essays und Erzählungen erschienen. 
Rajvinder Singh hat im Auftrage des RC Wuppertal-Süd eine Studienreise nach Indien entwickelt, die unter dem Motto DIALOG DER KULTUREN steht. Die Reise führt die Teilnehmer entlang ungewöhnlicher Routen, die sich von herkömmlichen Katalogprodukten deutlich unterscheiden. Die profunde Sachkenntnis, die Vertrautheit mit den örtlichen Verhältnissen und die Nutzung der sozialen Netzwerke Indiens, in die der Reisebegleiter nach wie vor eng eingebunden ist, und seine fast „preußische“ Gründlichkeit werden der Reise einen besonders hochwertigen Charakter verleihen.

Die Reiseteilnehmer werden Zeugen einer lebenden und zugleich schon versunkenen Kultur sein, einer Jahrhunderte und Jahrtausende alten Epoche, in der die Religionen und Kulturen miteinander verschmolzen und in der die in der Welt einzigartigen monumentalen Bauwerke des indischen Subkontinents entstanden. 
An mehreren Reisestationen sind Besuche bei indischen Rotary Clubs vorgesehen. Während dieser rotarischen Begegnungen sollen freundschaftliche Kontakte zwischen deutschen und indischen Clubs geschlossen und möglicherweise auch gemeinsame Projekte erörtert und geplant werden können.

 

 Nicholas Appenzeller – Ihr Spezialist für Reiselogistik!

Aufgewachsen im Ruhrgebiet hat Nicholas Appenzeller schon früh seine Affinität zum Reisen entdeckt. Sein Masterstudium der Kulturwissenschaften und seine Exkursionen rund um den Globus haben diese Leidenschaft über die Jahre bestärkt. Besonders die asiatischen Länder und die frostigen Winter Kanadas haben es ihm angetan. 
Seit 2012 leitet er das Touristikunternehmen travel & culture Reisen GmbH -tc Reisen- in Herne und entwickelt dort Kultur- und Urlaubsreisen für Gruppen und Privatkunden– häufig für Rotary Clubs aus dem gesamten Bundesgebiet. Als Mitglied im RC Castrop-Rauxel und im Länderausschuss Indien setzt er sich für interkulturellen Austausch, nachhaltiges Reisen und für die Zusammenarbeit zwischen deutschen und indischen Service-Clubs ein. 
Auch Indien hat Nicholas Appenzeller als Geschäftsführer des kleinen Reiseveranstalters selbst schon bereist, was es ihm ermöglicht, die Logistik für die rotarischen Reiseprojekte reibungslos zu organisieren. Vom Visum über Reiseversicherungen, Hotels und Flugtickets bis hin zu Fragen im Zusammenhang mit Rail & Fly ist Nicholas Appenzeller Ihr jederzeit erreichbarer Ansprechpartner, wenn es um die Details und den Ablauf Ihrer Bildungsreise geht. Auch die Erfüllung spezieller Wünsche fällt in seinen Aufgabenbereich. Upgrades in die Business Class, barrierefreies Reisen, eine Verlängerungswoche am Strand oder besondere Erfordernisse hinsichtlich der Mahlzeiten können in den meisten Fällen berücksichtigt werden.

 

Leistungen / Preise

Voraussichtliche Hotels 

Chennai - Hotel Residency Tower - 2 Übernachtungen  - http://www.theresidency.com/residencytowerschennai 

Mahabalipuram - Hotel Ideal Beach Resort - 2 Übernachtungen - http://www.idealresort.com 

Pondicherry - Hotel Athithi - 1 Übernachtung  - http://www.atithipondicherry.com 

Tanjore - Hotel Sangam - 1 Übernachtung - http://sangamhotels.com/thanjavur/index.html 

Chettinad - Hotel Chettinad Mansion - 1 Übernachtung -  http://chettinadmansion.com/ 

Madurai - Hotel Courtyard by Marriot - 1 Übernachtung - https://www.marriott.com/hotels/travel/ixmcy-courtyard-madurai/ 

Periyar - Hotel Tree Top - 1 Übernachtung - http://hoteltreetop.com 

Munnar - Hotel Silver Tips - 1 Übernachtung - http://www.silvertipsmunnar.com 

Alleppey - Hotel AC Houseboat - 1 Übernachtung - (Die Klimaanlage steht nur nachts zur Verfügung)

Cochin - Hotel Casino - 1 Übernachtung - http://www.cghearthcasinohotel.com 

 

Check-In: 12.00 Uhr mittags. Bei kurzfristiger Änderung der Verfügbarkeit kann der Veranstalter auf gleichwertige Hotels als Alternative zurückgreifen. Dies geschieht in Indien relativ häufig. 

Die verwendeten Fotos haben Beispielcharakter. Es kann nicht garantiert werden, dass im Reiseverlauf exakt dieselben optischen Eindrücke entstehen werden.

 

 

Button Reiseverlauf

 


Reisepreis pro Person im Doppelzimmer: 3.299 ,- €
Zuschlag für Einzelzimmer: 649,-

Enthaltene Leistungen:

  • 14 Übernachtungen im DZ in Hotels der Mittelklasse (oder besser)
  • Halbpension bestehend aus Frühstück und Abendessen
  • Flug ab/bis Deutschland in Economy Class - verschiedene Abflughäfen möglich, ggfs. mit einem Aufpreis verbunden (A/CH auf Anfrage möglich)
  • Inlandsflüge lt. Reiseprogramm (Achtung: nur 15 kg Freigepäck, Rest verbleibt im Hotel bzw. Mehrgepäck vor Ort buchbar – ca. 25€ für 5kg)
  • Alle Eintrittsgelder und Besichtigungsprogramm laut Reisebeschreibung
  • Transfers und Transporte vor Ort in klimatisierten Fahrzeugen gem. Reiseverlauf
  • Lokale Betreuung durch einen Vertreter des Reiseveranstalters
  • Reisebegleitung durch Herrn Rajvinder Singh

Nicht enthaltene Leistungen:

  • Persönliche Reiseversicherungen
  • Visagebühren (Beantragung bitte nur über www.indianvisaonline.gov.in )
  • Trinkgelder
  • Ggfls. zusätzliche Gebühren für Foto- oder Videoaufnahmen an den verschiedenen Sehenswürdigkeiten
  • Eventuelle Kosten für Übergepäck
  • Ausgaben für Getränke und Mahlzeiten, sofern nicht im Reiseverlauf erwähnt
  • Alle nicht explizit aufgeführten sonstigen Leistungen
  • Rail & Fly kann bei Verfügbarkeit und gegen Aufpreis angefragt werden


Für die Durchführung dieser Gruppenreise sind mindestens 15 Reiseteilnehmer/-innen erforderlich. Die Teilnehmerzahl wird aus organisatorischen Gründen auf 28 Personen begrenzt.

Die Reise wurde von Rajvinder Singh inhaltlich und organisatorisch geplant und von Nicholas Appenzeller (travel & culture Reisen GmbH) reiseorganisatorisch und reiserechtlich umgesetzt. 

----------------------------------------------

1) Bei der unwahrscheinlichen Verhinderung im Krankheitsfall bemühen wir uns kurzfristig, einen anderen Experten als Reisebegleiter zu engagieren.
2) Auf Wunsch helfen wir Ihnen gerne bei der Auswahl einer passenden Reiseversicherung. 

 

Hinweis:

Nach Reiseanmeldung werden Sie fortlaufend und umfassend informiert.
(hier geht es zum Anmeldeformular)

 

Die Reiseprojekte unterliegen kleineren Änderungen. Bitte richten Sie sich nach dem aktuellen Prospekt. 

 

             

 

Referenzen:

Rotarische Freunde, die an den Reisen im letzten Jahr teilgenommen haben, gaben uns ein Feedback von Ihren Eindrücken:

Lieber Freund Appenzeller,
[....]
....daher drängt es mich, Ihnen zu schreiben, um mich sehr persönlich bei Ihnen zu bedanken. Alles, was ich und was wir als Gruppe in Indien sehen, erleben und erfahren durften, geht weit über das hinaus, was man sich von einer guten Studien- und Kulturreise erhofft. Es war eine Reise, die gleichermaßen den Geist, das Herz, alle Sinne und insbesondere den Gaumen glücklich gemacht hat! 
Ich durfte zwei wundervolle Wochen in Indien erleben und möchte Ihnen sehr herzlich dafür danken, dass Sie diese Reisen so umsichtig entwickelt haben und möglich machen. Mir ging so oft das Herz über in den letzten zwei Wochen angesichts der vielfältigen Kultur und Geschichte, der offenen Menschen und des facettenreichen Alltags, in den wir einen Einblick erhalten haben. Alles hat (aus Sicht der Gruppe) reibungslos geklappt. Das ist eigentlich ein Ding der Unmöglichkeit - und doch war es so!
[....]
Es liegt natürlich viel auch an der Zusammensetzung der Gruppe - und die war in unserem Falle sehr, sehr gut - aber ohne ein stimmiges Konzept, das mit viel Herzblut von Ihnen erstellt wurde und ohne eine engagierte Reiseleitung, wären alle anderen positiven Rahmenbedingungen wenig wert. Vieles - nein, alles! - kam zusammen, was diese Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis für mich macht. Sie hat vielfältige Spuren gelegt und wird noch lange nachklingen.
Und dafür danke ich Ihnen sehr herzlich!
Und noch etwas möchte ich erwähnen: Eine bessere Reiseleitung als Rajvinder Singh kann ich mir kaum vorstellen. Sein unerschöpfliches Wissen, seine persönliche Sicht auf Indien und seine Fähigkeit, diese Sicht auf unterschiedlichsten Ebenen weiterzugeben, hat mich täglich neu staunen lassen. Und auch seine Geduld, jede noch so abseitige Frage zu jeder Tages- und Nachtzeit zu beantworten und Wünsche von einzelnen so zu erfüllen, dass auch die Gruppe davon profitiert, das ist eine hohe Kunst, vor der ich mein Haupt neige. Rajvinder ist ein Vermittler in mehrfachem Sinne. Wir hingen alle an seinen Lippen, egal ob er die Zutaten von Speisen erklärte, das Verkehrssystem erläuterte, das Verhältnis der Geschlechter in Indien diskutierte oder uns indische Spirituosen schmackhaft machte. 
[....]
Auf der Reise haben wir immer wieder über Sie und Ihre fruchtbare Arbeit für den Kulturaustausch mit Indien, diesem faszinierenden großen Land, gesprochen. Sie haben mit diesen Reisen etwas besonderes und wunderbares geschaffen, auf das Sie sehr stolz sein können - und Sie haben sicherlich nicht nur bei mir, sondern bei vielen anderen Reiseteilnehmern, eine Liebe zu Indien eingepflanzt, die in vielerlei Hinsicht fruchtbar wirken wird. Mir ist es ein großes Bedürfnis, Ihnen das mitzuteilen. [....]

Dr. Claudia Schlager , RC Reutlingen-Tübingen Süd

 

Lieber Freund Appenzeller,

wir möchten uns sehr für die tollen 2 Wochen mit unserem neuen Freund Rajvinder Singh bedanken. Sie als Spiritus Rector dieser wunderbaren Reise haben uns dieses gemeinsame tolle Erlebnis ermöglicht. Hierfür gilt unser aufrichtiger Dank. Wir haben das als ihr Geschenk an Rotary Deutschland empfunden.

Dr. Gunther Voswinckel, RC Mönchengladbach

 

Lieber Raj,
[....]
Vielen lieben und herzlichen Dank für die wundervolle Reise. Du hast uns Dein Land mit viel Herz und Verstand präsentiert. Ich bin überzeugt, die ganze Reisegruppe ist auch dieser Meinung.
Wir hatten gute Gespräche, abendliche nette Trinkgelage und konnten den neuen Tag, mit immer wieder neuen Eindrücken, erleben und genießen.

Hanne Grabowski , RC Dillenburg


Lieber Freund Appenzeller
[....]
.... wieder zurück im deutschen Alltagsleben möchten meine Frau und ich uns sehr herzlich bei Ihnen für die Möglichkeit bedanken, ein wenig über dieses tolle Land Indien, seine Kultur und seine Menschen zu erfahren. Eine Anreihung außergewöhnlicher Erlebnisse, auch Dank der besonderen Begleitung von Rajvinder Singh. Wir werden noch einige Zeit benötigen, um alle Eindrücke zu verarbeiten. [....]

Thomas Hilberath, RC Frankfurt/M.-Friedensbrücke

 

Verantwortlicher Reiseveranstalter:
tc Reisen
travel & culture Reisen GmbH
Schaeferstr. 60
44623 Herne
www.tc-reisen.com
T. 02323 - 534 51
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

"ALLE  REISEN  SIND  GANZJÄHRIG  UND  SCHON  AB  ZWEI  PERSONEN  BUCHBAR.  BEI INTERESSE  SENDEN  SIE  UNS  BITTE  EINE  ANFRAGE,  DAMIT  WIR  IHNEN  EIN  PERSÖNLICHES  ANGEBOT ERSTELLEN  KÖNNEN." 

Adresse

Schaeferstraße 60
D-44623 Herne

Kontakt

info(at)tc-reisen.com
+49 (0)23 23 - 5 34 51